Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre
Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TMG).
In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der
Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zwölf Monate bei uns gespeichert.

Datenlöschung und Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der
Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung
eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung oder dem HGB
entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine
Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten
keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies
bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns,
Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über
das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Plugins von Facebook

Um auf möglichst vielen Kanälen über unsere politische Arbeit informieren zu können, greifen wir auf die  Angebote ausgewählter Kooperationspartner zurück  (z.B. Facebook, Google, Youtube, usw.). Inhalte dieser Plattformen (z.B. Videos oder Postings) sind durch sogenannte Embeds auf dieser Seite eingebunden

Wenn Sie eine Seite unseres Angebots mit einem solchen Embeds aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte, kurze Verbindung mit dessen Servern auf. Dies dient in erster Linie dazu, Ihnen den Inhalt des Embeds darzustellen (z.B. einen Facebook-Post). In diesem Fall erfährt Facebook Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Dinge. In der Praxis ist Ihnen diese IP-Adresse namentlich nicht ohne Weiteres zuzuordnen. Unter bestimmten Umständen kann Facebook hierbei auch ein Cookie auf Ihrem Rechner speichern, das beim Schließen des Browsers wieder gelöscht wird (siehe Abschnitt Cookies). Sie können in den Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob Sie  „Cookies“ zulassen oder nicht

Durch die Einbindung der Embeds erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer mit einer bestimmten IP-Adresse in diesem Moment unsere Internetseite  besucht. Sind Sie zeitgleich bei Facebook eingeloggt, so kann Ihr Besuch bei uns Ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Auf diese Weise bekommen Sie auch Ihre Freunde in diesem Embed angezeigt. Den Zweck und den Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihre Privatsphäre können Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook nachlesen und verändern.

Auf vielen unserer Seiten finden Sie  Knöpfe zum Teilen der Inhalte in sozialen Netzwerken. Erst beim Klicken auf einen Teilen-Button (Facebook, Google, Twitter) wird die Seite eines externen Anbieters aufgerufen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,
Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben,
dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre
datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie
sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Deutschland sind dies die jeweiligen Landes-datenschutzbeauftragten.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Sybille Metzler, Vorsitzende des Ortsverbands: Telefon 07472/913963, symetzler[at]arcor.de